[PCShow-Logo]

 Willkommen, Gast | Jetzt registrieren! 

Username: | Passwort:     

Startseite Specials CeBIT 2013 IE 9 IE 10 Office 2010 Office 2013 Windows 7 Windows 8 Download Editionen Meinung? Windows Phone 7 Windows Phone 8 Surface Neuigkeiten Mobile Version RSS-Feed Tipps & Tricks Bios Browser Office Tuning Tutorials Windows Forum Windows 8 Windows 7 Windows Vista Windows XP Office Computerlexikon Windows 8 Windows 7 Internet Explorer Office 2013 Surface History Computer Windows PCShow.de Sicherheit Erste Schritte Sicherheitstest

Banner Partner Linkliste Regeln Kontakt Presse/-stimmen

Windows Phone 8: Acht neue Plattform-Funktionen auf der Windows Phone Summit offiziell vorgestellt

Wie heute in San Francisco offiziell von Microsoft vorgestellt worden ist, wird Windows Phone 8 (Codename Apollo) acht große Neuerungen enthalten, die Windows Phone 8 zu einem echten Erlebnis werden lassen sollen. Auch in Verbindung mit dem neuen Betriebssystem Windows 8.

Neueste und beste Hardware


Wie die Präsentation von Microsoft zeigt werden neue Hardware-Funktionen unterstützt:


Neben den Dual-Core-Prozessoren werden auch Multicore-Prozessoren unterstützt, also alle aktuell verfügbaren Geräte und auch zukünftige Entwicklungen sind damit abgedeckt. Ebenfalls neu wird sind, dass Windows Phone 8 mehrere Auflösungen unterstützt. Die drei Bildschirmauflösungen werden sein 800x480 (WVGA 19:9), 1280x768 (WXGA 15:9) und 1200x720 (720p 16:9), sodass auch alle Apps weiterhin funktionieren werden. Neu ist ebenfalls die Unterstützung von MicroSD. Mit der Karte können Dateien (Dokumente, Fotos, Musik und Videos) vom PC oder einem anderen Telefon übertragen werden. Besonders ist auch, dass Apps heruntergeladen und über die Karte installiert werden können.


Internet Explorer 10


Der Internet Explorer 10 wird die gleiche Version sein, wie sie im zukünftigen Windows 8 enthalten sein wird. D.h., dass alle Webseiten auf dem Smartphone perfekt angesehen werden können.

Der größte Vorteil ist der erhebliche Geschwindigkeitsanstieg des Browsers:



Programmieren für Windows Phone 8 und Windows 8


Windows Phone 8 und Windows 8 werden die gleiche Plattform bieten. So können Programmierer Apps für beide Systeme gleichzeitig erstellen und das Angebot von Programmen kann wesentlich gesteigert werden. Basieren wird die Programmierung auf DirectX.


Unterstützung von NFC-Datenübertragung


Windows Phone 8 wird die sogenannte Near Field Communication (Nahfeld-Kommunikation) unterstützen. Dieser Übertragungsstandard ermöglicht das drahtlose Übertragen von Daten über kurze Strecken. Windows Phone 8 unterstützt ebenso die Synchronisation mit NFC-Geräten, auch von Drittanbietern.


Wallet als neue Zahlungszentrale



Der Wallet-Hub wird bereits mit der Auslieferung integriert sein und sobald die Drittanbieter NFC unterstützen, wird das Windows Phone 8 sofort einsatzbereit sein. In der Wallet können verschiedene Kreditkarten, Zahlungssysteme (wie PayPal) oder Mitgliedsdaten gespeichert werden. Durch die Möglichkeit der Zahlung per NFC - ähnlich dem Bezahlen mit dem Verfahren "Paypass" - können Zahlungen schneller abgewickelt werden. Z.B. könnte in einem Restaurant mit dem sogenannten "Tap to Pay" durch das kurze Anhalten des Smartphones an das Tablet der Bedienung die Reservierung bestätigt oder die Zahlung getätigt werden.


Nokia Maps



Hinter dem neuen Live Tile mit dem Namen "Nokia Maps" verbergen sich noch detailliertere Karten als von anderen Anbietern. Die Karten werden automatisch in Windows Phone 8 integriert sein. Ebenfalls von Vorteil ist, dass die Karten auch offline verfügbar sein werden, um das Datenvolumen zu schonen.


Windows Phone 8 für Geschäftskunden


Auch in diesem Bereich hat sich einiges getan. So wird insbesondere die Datensicherheit groß geschrieben. Neben Office-Apps und dem Gerätemanagement ist vorallem das neue "LOB App Deployment" zum Übertragen von Apps an alle Geräte eines Unternehmens ein Meilenstein.


Der neue Startbildschirm



Diese Neuerung ist für den Endnutzer die offensichtlichste. Da die Live-Tiles (Kacheln) das Telefon persönlich machen, hat Microsoft viel investiert, um eine neue Startseite zu kreieren. Neu ist, dass die Live Tiles in ihrer Größe verändert werden und nebeneinander angeordnet werden können. Sie verändert je nach Größe ihre Inhalte, um so eine optimale Anzeige zu ermöglichen. Die Windows 8 und die Windows Phone 8 Live Tiles sollen sich so ähnlicher werden. Ebenfalls werden mit der neuen Version des Smartphone-Betriebssystems mehr Farbvarianten zur Verfügung stehen.

PCShow.de Videos


(Der neue Startscreen von Windows Phone 8)



Skype-Integration


Bei der Präsentation ist ebenfalls die Skype Live Tile vorgestellt worden. Wie wir bereits berichtet haben, wird somit die Nutzung nun auch über das Windows Phone möglich sein.


Quelle: Microsoft
Über den Autoren Jan Hermeneit ist stellvertretender Inhaber von PCShow.de und beschäftigt sich studienbedingt schwerpunktmäßig mit Microsoft Office. Er zeigt Szenarien auf, wie Studenten ihren Uni-Alltag optimieren und Microsoft-Technologien einsetzen können, um geräteübergreifend zu arbeiten.

Google+ Twitter Facebook Xing
geschrieben am 20.06.2012 um 19:39 Uhr
Bilder zum Artikel
 
Kommentare

 
  Amazon.de


 

 © 2003-2014 by PCShow.de - Alle Rechte vorbehalten | Impressum

Offizielles Microsoft CLIP-Mitglied seit dem 05.02.2004



Partnerpublikationen von PCShow.de (mehr)

netzwerktotal.de | pctweaks.de | win-page.de

 

Weitere Links: tobias ullrich - mobile user experience | tobitech.de



Beliebte Artikel auf PCShow.de: Windows 8 kostenlos downloaden, windows key ändern, windows 7 product key ändern, pop3 smtp server, windows xp neu installieren
Archiv: Testberichte