14.10.2007

Gibt es Office auch kostenlos?

jensm fragt:
Über Google bin ich auf diese Seite gestoßen. Ich habe auch gleich mal eine Frage. Ein Freund hat mir erzählt, dass es Office auch kostenlos gibt und hat mir einen Link gegeben, wo er es sich runtergeladen hat. Da gibt es ja noch eine Reihe interessanter anderer Programme kostenlos dazu, also habe ich es mir gleich mal heruntergeladen, kostet ja schließlich nix und testen schadet nix.

Aber zur Frage: Können dann andere auch meine OpenOffice-Dateien öffnen die Office haben? Und was sind da die Unterschiede?
Teddy hat die Lösung:
Ich würde euch auch empfehlen, Open Office zu verwenden.

Wem die Funktionalitäten von OO nicht ausreichen, der kann aus Hunderten von Add-ons auswählen, die weitere Funktionen wie z.B. PDF-Import, Rechtschreibprüfung oder eine erweiterte Suchfunktion anbieten.

So lässt sich die Leistungsfähigkeit von OO deutlich steigern.
Office
solick am 18.10.2007 um 16:59 Uhr
Da es Open Source ist, ist es daher sicherlich auch eine gute Alternative. Einfach auf openoffice.org gehen.
Teddy am 16.01.2012 um 11:22 Uhr
Ich würde euch auch empfehlen, Open Office zu verwenden.

Wem die Funktionalitäten von OO nicht ausreichen, der kann aus Hunderten von Add-ons auswählen, die weitere Funktionen wie z.B. PDF-Import, Rechtschreibprüfung oder eine erweiterte Suchfunktion anbieten.

So lässt sich die Leistungsfähigkeit von OO deutlich steigern.