16.07.2012

Office 2013 Customer Preview: OneNote

OneNote 2013 wird völlig neu gestaltet und passt nun besser zu Windows Phone und den Office Web Apps sowie zum Metro-Design von Windows 8.



OneNote 2013 ist für Windows 8 neu gestaltet worden. Die Notizen werden mit den OneNote-Apps der anderen Geräte synchronisiert. Auch für Windows 8 ist eine solche OneNote-App im Windows Store verfügbar, damit auch Benutzer ohne Office 2013 die Notizen synchronisieren können.

Bedienung

OneNote 2013 hat eine Zeichen-Funktion, bei der mit dem Finger oder der Maus Anmerkungen eingefügt werden könnenNeu sind auch die eingebundenen Dateien. D.h., ab jetzt wird es möglich sein, Bilder, Dokumente, Videos usw. in die Notizen einzufügen. Fügt man z.B. eine Excel-Arbeitsmappe hinzu, so werden die Diagramme als Vorschau angezeigt und aktualisieren sich automatisch beim Aktualisieren der Excel-Datei. Da Office 2013 auch für die Tablet-PCs geeignet sein soll, wird es das Zeichnen als neue Funktion geben. Mit dem Finger oder der Maus kann geschrieben werden. OneNote 2013 kann die Handschrift dann umwandeln. Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, Tabellen einzufügen.

Finden

Die Suche ist einfach gestaltet und durchsucht alle gesammelten Notizen und Dateien - sogar Titel von Dateien und Texte in Bildern. Das automatische Speichern ist integriert. Auch das Teilen der Notizen erfolgt über SkyDrive oder SharePoint, sodass alle Geräte, wie das Windows Phone, die gleichen Texte anzeigen.

Office 2013 Customer Preview Download

Lade Dir nun die Office 2013 Customer Preview von OneNote herunter: OneNote 2013 Customer Preview
Quellen:
OneNote 2013 Consumer Preview Download
aktuelles zu Consumer Preview Windows 10 jetzt kostenlos testen
aktuelles zu Download Windows 10 Download kostenlos
aktuelles zu Consumer Preview Windows 9 wird am 30. September der Öffentlichkeit präsentiert